Ihr Browser ist veraltet. Bitte aktualisieren Sie ihn um alle Funktionen dieser Seite zu nutzen.

2018-01-28T00:00:00+00:00

Rohrberg/Zell im Zillertal // Österreich
3
Vollbesetzer Ski-Bus kracht im Zillertal in einem Busterminal gegen eine Betonsäule - zahlreiche Verletzte

Deutsche unter den Verletzten beim Busunfall im Zillertal in Tirol - Bus kracht gegen Betonsäule

Neuigkeit-ID FYVC1

(tp) Am 28. Januar 2018 gegen 13:20 Uhr kam es in Rohrberg zu einem schweren Verkehrsunfall. Aus bisher unbekannter Ursache krachte im Busterminal der Zeller Bergbahnen ein vollbesetzter Skibus gegen eine Betonmauer. Ein Großaufgebot von Feuerwehr, Rettungsdienst, Notarzthubschrauber und Polizei eilten sofort zur Unfallstelle. Fünf Personen wurde verletzt, 3 davon in das BKH Schwaz gebracht. Es waren mehrere Nationalitäten im Bus, darunter auch Deutsche. Ob dabei diese verletzt wurden, steht zum jetztigen Zeitpunkt noch nicht fest. Die restlichen Businsassen konnten die Fahrt mit einem Ersatzbus fortsetzt. Am Skibus entstand erheblicher Sachschaden. LPD Tirol +43-5133-701133

dedinag-Bilder (Tag):

  • Bus an der Säule
  • Großaufgebot an Rettungskräfte
  • Beschädigungen am Bus
  • Terminal von außen

Screenshots (Archiv)

Alle Medien der Gruppe herunterladen "Screenshots (Archiv)" als ZIP-Archiv

Für mögliche Nutzungsgebühren und Einschränkungen schauen Sie bitte auf die Detailseite jedes enthaltenen Mediums.

2018-01-28T14:41:36+00:00 Bild
2018-01-28T14:44:54+00:00 Bild
2018-01-28T14:39:01+00:00 Bild